Schwell-Kopp-Träscher-Club: „Super-Schwellkopp-Träscher-Talent 2012“ gesucht

0

Der Schwell-Kopp-Träscher-Club (SKTC) sucht das „Super-Schwellkopp-Träscher-Talent 2012“. Zu diesem Anlass startet der Club am 9. Februar 2012 ein Casting, an dem Jeder teilnehmen kann, der bei der Straßenfastnacht als Schwellkopp-Träger mitmachen möchte.

Die Schwellköppe sind das Wahrzeichen der Mainzer Straßenfastnacht am Rosenmontag. Am kommenden Rosenmontagsumzug werden wieder insgesamt 30 Schwellköppe teilnehmen, bislang sind allerdings erst knapp die Hälfte der überdimensionalen Pappmaché-Köpfe vergeben. Um auch die zweite Hälfte der Schwellköppe an den Mann zu bringen, veranstaltet der Schwell-Kopp-Träscher-Club (SKTC), der 1998 gegründet wurde, ein Casting.

Am Casting für das „Super-Schwellkopp-Träscher-Talent 2012“ kann Jeder teilnehmen. Bedenken sollte man allerdings, dass eine gewisse Grundkondition vorhanden sein sollte, denn ein Schwellkopp wiegt durchschnittlich 27 Kilogramm. Den rund sieben Kilometer langen Zugweg durch die Mainzer Innenstadt zu überstehen, ist deshalb ein schwieriges Unterfangen.

Casting für das Super-Schwellkopp-Träscher-Talent 2012 unter naturgetreuen Bedingungen

Um für möglichst naturgetreue Bedingungen, wie starken Wind, zu sorgen, hat der SKTC für das Casting, bei der Feuerwehr einen Propeller ausgeliehen, an dem Casting-Teilnehmer mit einem Schwellkopp vorbei laufen müssen. Außerdem werden Straßenschäden simuliert und Schilder aufgebaut, die von den Schwellkopp-Trägern passiert werden müssen. Allein wegen des Gewichts und der erschwerten Sicht durch den schmalen Schlitz des Schwellkoppes, sind diese realistischen Bedingungen, nötig.

Den Gewinnern winkt viel Spaß bei der Mainzer Straßenfastnacht am Rosenmontag, eine Urkunde mit Foto sowie ein T-Shirt.

Das Casting beginnt am 9. Februar 2012 ab 19.33 Uhr in der Zitadelle der Gymnastikhalle im Gebäude E. Anmelden kann man sich über die Webseite www.schwellkopp.de

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier