Offiziersempfang der Gonsenheimer Kleppergarde in der neuen Sporthalle

0

Zum Offiziersempfang der Gonsenheimer Kleppergarde (genau: Carnevalverein Kleppergarde Mainz-Gonsenheim 1877 e.V.) beschworen zwanzig Garden und Vereine den Zusammenhalt der Mainzer Fassenachter. Zudem standen Beförderung und Auszeichnung einiger Mitglieder auf dem Programm.

Die Gonsenheimer Kleppergarde lud zum Offiziersempfang zum ersten Mal in den Vereinsraum in der neuen Sporthalle ein. Für einen schwungvollen Start sorgte dabei der Trommlercorps der Husarengarde. Zahlreichen Kleppermädchen und Klepperbuben wurde an diesem Abend gedankt, nicht zuletzt für die Hilfe bei Ortsfesten. Peter Krawietz, Präsident der IG Mittelrheinischer Karneval, verlieh dem Generalmajor Karl-Heinz Pfrogner den Verdienstorden in Gold für sein 44-jähriges Engagement bei der Garde.

Der Carnevalverein Kleppergarde Mainz-Gonsenheim 1877 e.V.

Ausgezeichnete Narren: Kleppergardennadel

Die goldene Kleppergardennadel wurde an folgende Mitglieder vergeben: Margot Pfrogner, Maria Schneider, Stefan Schneider, Dominik Lauer, Norbert Petri, Kläre Petri und Daniela Petri. Letztgenannte erhielt darüber hinaus noch den Stadtorden von Ortsvorsteherin Silvia Köbler-Gross. Die Silbernadel erhielt Martina Kirsch, die seit 44 Jahren in der Kleppergarde-Bütt steht. Vizepräsident Bernd Lauer wurde zum General befördert. Vereinspräsident Wolfgang Oepen begrüßte neben seinen eigenen Mitgliedern auch Vertreter von zwanzig anderen Mainzer Garden und Vereinen, die der nunmehr 134-jährigen Kleppergarde Reverenz erwiesen. Gemeinsam wurde der Zusammenhalt der Mainzer Fastnachter beschworen.

Link zur Gonsenheimer Kleppergarde

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier