„Dinner for One“- Fassenacht adschö! Der Kult-Klassiker am Aschermittwoch

0

Ein kultureller Leckerbissen der anderen Art findet am Aschermittwoch auf der Kleinkunstbühne „Lilien Palais“ statt. Das Bühnenstück „Dinner for One – Fassenacht adschö!“ als Fastnachtsversion in Mainzer Mundart wird um 20.00 Uhr aufgeführt. Noch sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich!

Das „Lilien Palais“ in Mainz-Kastel ist bekanntlich ein beliebter Anlaufpunkt für all diejenigen, die Kultur und Kleinkunst lieben. Das Bühnenstück „Dinner for One-Fassenacht adschö!“ ist die perfekte Art, die Mainzer Fastnacht humorvoll, in gemütlichem Ambiente, ausklingen zu lassen. Bereits das Original des Kult-Klassikers ist immer wieder sehenswert. Dass bei der Fastnachtsversion uff Meenzerisch kein Auge trocken bleiben wird, kann sich Jeder vorstellen. Miss Sophie und ihr treuer Butler James werden dargestellt von Marie-Luise Thüne und Harald Kauth.

Eingelegte Heringe, Krumbeeren oder Meenzer Worschtplatt

Selbstverständlich wird bei diesem Fastnachts-Event auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Ob eingelegte Heringe mit „Krumbeeren“ oder alternativ eine Meenzer Worschtplatt, sollte bereits bei der Kartenreservierung angegeben werden.

Die Aufführung beginnt um 20.00 Uhr, eingelassen wird wegen des Essens jedoch bereits ab 18.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt inkl. Speisen 22,- Euro. Ebenso ist eine telefonische Reservierung unter folgenden Nummern bei Harald Kauth möglich: 0176-70024343 oder 06134-509916.

Veranstaltungsort „Dinner for One“ – Fassenacht adschö!:

Lilien Palais
Mainzer Straße 14
55252 Mainz-Kastel

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier