Die Brunnebutzer – Fastnacht in Mainz-Marienborn

0

Die Gesangsgruppe „Fidele Brunnebutzer“ aus Mainz-Marienborn sind ein fester Bestandteil des Rosenmontagszuges. Auch bei verschiedenen Sitzungen des vergleichsweise jungen Fastnachtsvereins darf geschunkelt werden.

Am 19. März 1975 gründeten 13 Damen und Herren in der Kulturhalle Marienborn den Karnevalsverein „Die Brunnebutzer“ 1975 e.V. Mainz-Marienborn. Damit ist dieser Fastnachtsverein im Vergleich zu anderen Mainzer Vereinen zwar jung, doch hatte das närrische Treiben schon vorher einen festen Bestandteil in der Gemeinde Marienborn. Der Turn- und Sportverein des Stadtteils hatte sein Engagement in Sachen Fastnacht zurückgeschraubt, so dass die Gründung eines eigenen Vereins nötig wurde. Erst 2009 wurde die Kürassier Garde gegründet, die „das Renommee des Stadtteils Marienborn, sowie das des Karnevalverein „Die Brunnebutzer“ 1975 e.V. Mainz-Marienborn“ steigern soll.

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier