3000 Besucher feiern beim Kindermaskenfest

0

Der Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. lud zum traditionellen Kindermaskenfest in die Rheingoldhalle und hunderte verkleidete Kinder kamen gerne.

Kinderprinz Dennis I. eröffnete mit Unterstützung der Garden das Kindermaskenfest in der Rheingoldhalle: „Endlich wieder Fassenacht. Freut Euch Kinder, singt und lacht.“ An verschiedenen Ständen in der Halle und im Foyer wurde den rund 3000 Besuchern allerhand geboten. Neben den Auftritten von Kinderballetts wie der Füssiliergarde oder dem Mainzer Carneval-Verein, präsentierte sich auch der Rollsportverein Mainspitze und der SAV Laubenheim.

Närrischer Nachwuchs feiert Fastnacht in der Rheingoldhalle

Doch die Kinder konnten auch selbst aktiv werden und sich beim Torwandschießen oder Rudern austoben. Wer es ruhiger mochte, dem stand neben Kinderschminken vor allem das Vorlesezelt offen, wo sich die Besucher mit Geschichten von Aladin in fremde Länder träumen konnten. Auch das Karussell und die Stände von Polizei und Feuerwehr waren gut besucht.

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier