Werden Sie probeweise ein Mitglied der Garde der Prinzessin!

0

Wer schon immer einmal beim Rosenmontagszug mitlaufen und nicht nur am Rand stehen wollte, dem bietet die Garde der Prinzessin nun Gelegenheit. Probeweise und beitragsfrei gibt sie Fastnachtsneulingen eine Chance.

Die Garde der Prinzessin blickt auf 126 Jahre Fastnachtsgeschichte zurück. Die traditionsreiche Garde bietet nun Interessenten die Möglichkeit, die Kampagne 2012 als Mitglied auf Probe mitzuerleben. Nachwuchs-Narren und Fastnachts-Neulinge erhalten die Möglichkeit, kostenlos in den Verein und die Mainzer Fastnacht hineinzuschnuppern. Lediglich für das Verleihen einer Uniform wird ein kleiner Betrag fällig. Eine aktive Teilnahme am Rosenmontagszug und am Feldlager der Garde der Prinzessin, das im Brückenturm am Rathaus installiert wird, ist dann möglich. Dieses ist vom 18. – 21. Februar 2012 geöffnet und dient als Anlaufpunkt nach den verschiedenen Zügen und Paraden in den Tagen der Straßenfastnacht.

Kartenverkauf für Große Gardefremdensitzung läuft

Wer die Garde erst einmal beschnuppern möchte, bevor er sich für eine Mitgliedschaft entscheidet, kann dies auch bei der Großen Gardefremdensitzung im Kurfürstlichen Schloss tun. Sie findet am Samstag, den 7. Januar 2012 statt und beginnt, wie die meisten Sitzungen, um 19:11 Uhr. Karten für das rund sechsstündige Programm können zum Preis von 20 bzw. 24 Euro (Mitglieder zahlen weniger) über die Homepage des Vereins bestellt werden.

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier