Harxheimer Karneval Gesellschaft feiert mit Obermessdiener und Miss Fleischworscht

0

„Ob Teufelshörner, Narrenkapp, bei der HKG da geht die Party ab“. so lautete das Motto der Kostümsitzung der Harxheimer Karneval Gesellschaft in der Sporthalle.

Die Harxheimer Karneval Gesellschaft (HKG) lud in die lokale Sporthalle zur Kostümsitzung und umrahmt von viel Musik und Tanz wurde den Lachmuskeln einiges geboten. Neben den „Elsheimer Schnorressängern“ und der Guggemusikgruppe „Meenzer Rhoigeister“ sorgten auch die Auftritte der hauseigenen HKG-Ballettgruppen für Stimmung: das Kinderballett „Just for Fun“, das Jugendballett „Unknown“ sowie Damen- und Männerballett.

Närrische Harxheimer in der Bütt

Im Verlauf des Abends berichtete Elisabeth de Jog von ihrer Krönung zur „Miss Fleischworscht“ und Andras Schmitt glänzte in seiner Rolle als „Obermessdiener vom Meenzer Dom“. Handwerklich ging es dann auch noch zu, als Wilfried Kranz als Heimwerker Heinz und der „Hausmeister“ Rolf Best die Bühne betraten. Getreu dem Motto „Ob Teufelshörner, Narrenkapp, bei der HKG da geht die Party ab“ ging in Harxheim an diesem Abend tatsächlich die Fastnachts-Party ab.

Über den Autor

Avatar

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Lassen Sie eine Antwort hier