Närrischer Ohrwurm 2013: Der SWR sucht den besten Fastnacht-Hit

Der Südwestrundfunk (SWR) veranstaltet bereits zum sechsten Mal den närrischen Ohrwurm, den beliebtesten Fastnachtschlager aus Rheinland-Pflanz und Baden-Württemberg. Talentierte Sänger, Musikkapellen, Narrenvereine, Guggenmusiker und alle, die glauben, dass sie genug Talent für den besten Fastnachthit besitzen, können sich bewerben.

Sind Sie Mitglied eines Narrenvereins? Oder machen Sie aktiv Musik in einer Band, Musikkapelle oder können gut singen? Dann sollten Sie sich schnell beim Südwestrundfunk (SWR) bewerben, denn der Sende veranstaltet auch in der diesjährigen, närrischen Kampagne, gemeinsam mit dem Südkurier, den beliebten närrischen Ohrwurm. Wer ist der beste Fastnachtschlager-Star oder wer bringt den Saal zum kochen und präsentiert den besten Fastnacht-Hit 2013?

Fastnachtmusik vom Feinsten- das garantiert der SWR mit seinem närrischen Ohrwurm 2013, es winken tolle Preise! Bewerben kann sich Jeder, der ein närrisch-unterhaltsames Showtalent ist und seine Stimme zum Besten bringen möchte.

Gesucht werden Sänger, Solisten, Duos, Bands, Lumpenkapellen und Guggenmusiker aus dem gesamten Sendegebiet. Einzige Voraussetzung ist, dass der Fastnacht-Hit eigenhändig und handgemacht ist, ohne Playback vorgetragen wird, keine technischen Effekte enthält und vor allem das Publikum zum Feiern und Schunkeln animiert.

Wer Interesse hat, beim närrischen Ohrwurm 2013 mitzumachen, kann dies mit der Online-Bewerbung 2013 unter folgender Adresse tun:

Ihren persönlichen Fastnacht-Hit können Sie auch als CD oder DVD an den SWR schicken:

SWR
Närrischer Ohrwurm
70150 Stuttgart

Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 20. Januar 2013 um 0.00 Uhr. Ins Finale des närrischen Ohrwurms 2013 kommen insgesamt 14 Kandidaten, die in Singen beim Fastnachthit-Wettbewerb teilnehmen dürfen.

Der Sieger gewinnt eine professionelle CD-Produktion, die in den Tonstudios des SWR stattfindet.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply