MCV-Funzelsitzung der Mainzer Fastnacht ein voller Erfolg

Die Stimmung der Funzelsitzung des MCV Mainzer Carneval-Vereins am 27. Januar 2012 war kaum zu überbieten. Bis spät in die Nacht feierten die Mainzer Narren und ließen sich vom abwechslungsreichen Fastnachts-Programm verwöhnen, das die Halle zum Toben brachte.

Statt Hallenbeleuchtung sorgten „Funzelkerzen“ für gemütliche Stunden bei der diesjährigen Funzelsitzung des MCV Mainzer Carneval-Verein in der Rheingoldhalle. Dass die Narren an diesem Abend als Selbstversorger Ihre mitgebrachten Speisen untereinander austauschten, trug zur ganz besonderen Atmosphäre bei.

Hochkarätige Fachtsnachts-Stimmungskanonen, wie „Der Bote vom Bundestag„, „Frau Eulalia Ruckelsberger„, Solo-Künstler Andy Ost oder die Showtanzgruppe „Fantasy“, brachten die Halle zum Toben, um nur einige der Fastnachts-Entertainer zu nennen. Dass es die Künstler in ihren Reden vor allem auf prominente Politiker abgesehen hatten, die in der letzten Zeit für negative Schlagzeilen sorgten, kann sich Jeder denken. Zum Stichwort „Bunga Bunga“ oder dem „Plagiator“ fällt Ihnen sicher auch etwas ein…

Daneben sorgte der MCV-Programmchef Jürgen Dietz für kleine Veränderungen des Show-Programms und ließ vier neue Akteure und Duetts ihr Talent beweisen, die vom Publikum mit tosendem Applaus verabschiedet wurden.

Mainzer Prinzenpaar begeistert Narren der Funzelsitzung des Mainzer Carneval-Vereins

Der absolute Höhepunkt war jedoch, dass sich überraschend das Mainzer Prinzenpaar, Prinzessin Moguntia Anna I. und Prinz Karneval Johannes I. die Ehre gab. Gemeinsam mit ihrem Hofstaat der Mainzer Ranzengarde sorgte das junge Prinzenpaar für grandiose Augenblicke, an die sich die Mainzer Fastnachter sicher noch lange und gerne zurück erinnern werden.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply