MCV-Fastnachtsposse „Wer zuletzt lacht oder darauf einen Hugo“: Premiere ein voller Erfolg

Anlässlich des 175- jährigen Jubiläums des Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. (MCV) hat der Fastnachtsverein eine ganz besondere Fastnachtsposse ausgewählt. Die Premiere von „Wer zuletzt lacht oder darauf einen Hugo“ hat das Publikum des Mainzer Staatstheaters völlig begeistert. Noch sind Eintrittskarten für kommende Aufführungen erhältlich!

Premiere der MCV-Fastnachtsposse überzeugte das Publikum

Das 175-jährige Jubiläum lässt die närrische Kampagne in diesem Jahr für den MCV Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. zu etwas ganz Besonderem werden. Das haben sich auch die Scheierborzeler des MCV gedacht und haben eine fantastische Premiere der Fastnachtsposse „Wer zuletzt lacht oder darauf einen Hugo“ im Mainzer Staatstheater geliefert. Die Premiere überzeugte das Publikum und hätte kaum gelungener sein können. Die Schauspielkunst der Laiendarsteller wurde aufs Höchste gelobt und die humoristischen und musikalischen Einlagen begeisterten das Publikum. Mit viel Leidenschaft hatten die Scheierborzeler die Posse eingeübt, die zum Finale beinahe für Gänsehaut sorgte. Selbst das MCV-Prinzenpaar ließ sich die Fastnachtspossen-Premiere nicht entgehen.

MCV-Präsident Richard Wagner lobt Fastnachtsposse in den höchsten Tönen

MCV-Präsident Richard Wagner lobte die Fastnachtsposse und die Auftritte der Scheierborzeler Laienschauspieler in den höchsten Tönen. Er bezeichnete die Posse als witzig und quirlig und als etwas beim MCV noch nie Dagewesenes. Die Qualität der Scheierborzeler sei hervorragend. Bis zum Fastnachtsdienstag folgen noch einige Auftritte im Mainzer Staatstheater.

Restkarten für die MCV-Fastnachtsposse an der Theaterkasse des Mainzer Staatstheaters

Weitere Termine der Fastnachtsposse „Wer zuletzt lacht oder darauf einen Hugo“ finden im großen Haus des Mainzer Staatstheaters an folgenden Tagen statt: Donnerstag, 7. Februar 2013 um 19.33 Uhr. Samstag, 9. Februar 2013 um 19.33 Uhr. Sonntag, 10. Februar 2013 um 14.11 Uhr sowie um 19.33 Uhr. Dienstag, 12. Februar 2013 um 19.33 Uhr.

Noch sind Restkarten für die verschiedenen Termine der MCV-Fastnachtsposse erhältlich und können an der Theaterkasse des Mainzer Staatstheaters erworben werden. Die Preise liegen je nach Platzgruppe zwischen 14,20 Euro und 39,20 Euro.

Share.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply