Mainzer Rosenmontagszug wieder ohne Umweg

Die Mainzer Straßen-Fastnacht kehrt zurück zur Tradition: Der in den vergangenen Jahren getestete Umweg zum Kurfürstlichen Schoss entfällt wieder.

Der Mainzer Rosenmontagszug nimmt in diesem Jahr wieder die traditionelle Strecke von 2008. Der in 2009/2010 vorgenommene und viel diskutierte Umweg entlang des Kurfürstlichen Schlosses wird wieder gestrichen. Aufstellung nehmen die Wagen wie immer in der Neustadt: Goethestraße – Kreyßigstraße – Kaiser-Wilhelm-Ring – Boppstraße – Colmarstraße – Josefstraße

Rosenmontagszug in Mainz wieder wie früher

Nach ausführlichen Diskussionen in den vergangenen Fastnachts-Kampagnen nimmt der Rosenmontagszug in Mainz in diesem Jahr wieder seinen alten und traditionellen Zugweg. Von der Boppstraße aus über Kaiserstraße und Bauhofstraße hin zur Großen Bleiche. Von da geht es durch die Große Langgasse zur Ludwigstraße und am Dom vorbei. Durch Rheinstraße und Holzhofstraße kehrt der Zug dann zurück zur Ludwigstraße. Nach einem Durchmarsch über den Schillerplatz erreicht der Rosenmontagszug in der Nähe des Hauptbahnhofs sein Ende.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply