Fastnacht ist politisch hochaktuell – Motivwagen an Rosenmontag zeigen Guttenberg und Gaddafi

Ob Alaaf oder Helau. den Motivwagen entlang des Rheins ist eines gemeinsam: sie sind hochpolitisch und dabei sehr aktuell. In letzter Minute wurden von den Fastnachtsvereinen noch Wagen zu Guttenberg und Gaddafi fertiggestellt.

Eine Vorlage wie die unseres Ex-Verteidigungsministers konnten sich die Fastnachter nicht entgehen lassen. Das Thema der kopierten Doktorarbeit von Karl-Theodor zu Guttenberg wurde in kürzester Zeit von den Machern der Motivwagen in Köln, Mainz und Düsseldorf umgesetzt. In Mainz diente Guttenberg in „Angies Voodoo Lounge“ der Kanzlerin als Voodoo-Puppe. Hier war außerdem die anstehende Landtagswahl Thema der Fastnachter. Der Wagen der „Loreley“ Julia Klöckner mit Kurt Beck im Ruderboot hatte schon im Vorfeld für Diskussionen gesorgt.

Kölner Karneval ist prophetisch

In Köln lautet der Spruch des Guttenberg-Wagens „Kopieren statt studieren!“. Der Ex-Minister entspringt einem Kopierer und wird von der Kanzlerin in den Allerwertesten getreten. Die Kölner Verantwortlichen haben sich außerdem an einen Libyen-Wagen getraut und dabei einen Blick in die Zukunft gewagt: Die libysche Bevölkerung bringt mit Hämmern und Sägen das Kartenhaus des Führers Muammar al-Gaddafi zum Einsturz.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply