Carneval Club Mombach Die Eulenspiegel: Eulenspiegelsitzungen der närrischen Kampagne 2013

Der Carneval Club Mombach „Die Eulenspiegel“ ist bekannt für seine politisch-literarischen Beiträge der Eulenspiegelsitzungen. Für die kommende närrische Kampagne 2013 sind noch Karten für drei Eulenspiegelsitzungen des Fastnachtvereins erhältlich. Die Sitzungen finden am 13. Januar 2013, 19. Januar 2013 sowie am 09. Februar 2013 statt.

Die Eulenspiegel gehören zu den bekanntesten Fastnachtsvereinen von Mainz Mombach. Gegründet wurde der Carneval Club Mombach im Jahr 1981 und nimmt seit mehr als 30 Jahren an der Mainzer Fastnacht teil.

Eulenspiegelsitzungen bei Fastnacht-Fans sehr beliebt

Die Eulenspiegelsitzungen haben nicht nur in der Mainzer Fastnacht-Szene einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Ihre politisch-literarischen Beiträge der Eulenspiegelsitzungen sind weit über die Mainzer Landesgrenze bekannt und erfreuen sich seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit.

Drei Eulenspiegelsitzungen am 13.01.2013, 19.01.2013 und 09.02.2013

Fastnachtsfreunde können sich auf drei zünftige Eulenspiegelsitzungen der närrischen Kampagne 2013 freuen. Die Sitzungen finden am Sonntag, den 13. Januar 2013, Samstag, den 19. Januar 2013 sowie am Samstag, den 09. Februar 2013 im MTV-Sportzentrum Mainz-Mombach, statt. Eintrittskarten können im Vorverkauf unter bestellt werden. Der Preis im Vorverkauf beträgt jeweils 22,- Euro.

Die Gründungsmitglieder des Mainzer Carneval Club Mombach „Die Eulenspiegel“ haben im Jahr 1981 ganz bewusst die mittelalterlichen Symbole der Eule und des Spiegels auserwählt. Während die Eule für Weisheit steht und der Spiegel für Wahrheit und Satire, ist der Fastnachtsverein auch heute noch von seinem Konzept überzeugt. Dass die Eulenspiegel große Erfolge feiern, beweisen sie auf ihren alljährlichen Eulenspiegelsitzungen.

Präsident Friedhelm Krost ist stolz auf die Eulenspiegel

Präsident Friedhelm Krost ist stolz auf den Carneval Club Mombach „Die Eulenspiegel“ und ist davon überzeugt, dass die Mischung aus Politik und Literatur auch in Zukunft großen Erfolg haben wird. Herzerfrischender Kokolores ist in der Mainzer Fastnacht ganz sicher auch weiterhin gefragt.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply