Anna Maria Kusche + Johannes Both: Prinzenpaar der Ranzengarde stellt sich vor

Die Mainzer Ranzengarde hat allen Grund zum Feiern. Sie feiert ihr 175- jähriges Bestehen und hat zu diesem feierlichen Anlass erstmalig seit nunmehr 12 Jahren wieder ein Fastnachts-Prinzenpaar, Prinz Carneval I. und Prinzessin Moguntia Anna I.. Nur bei besonderen Anlässen gibt es in der Mainzer Fastnacht ein Prinzenpaar, das 175-jährige Jubiläum der Mainzer Ranzengarde bietet jedoch ganz sicher einen Grund zum Feiern.

Das Prinzenpaar der Mainzer Ranzengarde

Auf die 18- jährige Anna Maria Kusche, alias Prinzessin Moguntia Anna I. und den 23-jährigen Johannes Both, der als Prinz Carneval I. vorgestellt wurde, kommen turbulente Zeiten zu. Die kommende Fastnachts-Kampagne wird die beiden ganz sicher ordentlich in Schach halten. Doch Prinzessin Moguntia Anna I. und Prinz Carneval I. sind eingefleischte Fastnachter und seit vielen Jahren aktive Ranzengardisten und auch ihre Familien sind eng mit der Mainzer Garde verbunden. Für Anna Maria Kusche erfüllt sich durch ihre Kür zur Fastnachts-Prinzessin ein Mädchentraum.

Feierliche Inthronisation Anna Maria Kusche und Johannes Both am 2. Januar 2012

Am 2. Januar 2012 wurde das 11. Prinzenpaar der vergangenen 100 Jahre der Mainzer Ranzengarde, feierlich inthronisiert. In den kommenden Fastnachts-Wochen wird das frisch gekürte Prinzenpaar dann das Narrenvolk regieren.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply