Rosenmontag 2012 in Mainz – Der Zugweg

In den letzten Jahren war der Zugweg des Rosenmontagszugs unter den Freunden der Mainzer Straßenfastnacht ein vieldiskutiertes Thema. Für die kommende Kampagne 2012 bleibt wohl alles beim Alten.

Die Verlegung des Weges des Rosenmontagszugs zum Mainzer Schloss sorgte in den vergangenen Jahren für viel Wirbel bei den Mainzer Närrinnen und Narren. Der inzwischen verstorbene Zugmarschall des MCV Mainzer Carneval-Verein Ady Schmelz wollte die Kulisse von Schloss und Regierungsviertel für den Rosenmontagszug gewinnen und setzte sich zumindest probeweise mit seiner Idee durch. Der Rosenmontagszug machte eine Schlaufe rund um das Schloss – und niemand hat es gesehen. Im Nachhinein bemängelten die Teilnehmer des Zuges leere Straßen und fehlende Zuschauer an diesem Abschnitt des Zugweges. Zudem ist der Weg entlang des Rheins je nach Wetterverhältnissen extrem zugig.

Der Zugweg 2012

Am 20. Februar 2012 dürfte daher wieder alles „beim Alten“ sein. Bereits im letzten Jahr kehrte der für die Organisation des Zuges alleinverantwortliche MCV zur traditionellen Zugstrecke zurück. Aufstellung genommen wird in der Neustadt und über die Boppstraße geht es los Richtung Kaiserstraße. Dort wird die Christuskirche umrundet und der Zugweg über Bauhofstraße, Große Bleiche und Große Langgasse fortgesetzt. Über Ludwigstraße, Domplatz und Rheinstraße führt der Weg Richtung südliche Altstadt. Durch die Holzstraße werden die Wagen zurück zur Ludwigstraße und Schillerplatz geleitet, bevor sich der Zug in der Alicenstraße beim Hauptbahnhof auflöst. Die Teilnehmer feiern in ihren jeweiligen Feldlagern im Anschluss den gelungenen Höhepunkt der Mainzer Straßenfastnacht.

Über Schambes

Ich bin Klaus Müller-Stern, war vor drei Jahren exakt 2x 11 Jahre jung. In Mainz geboren bin ich nicht, aber auch nicht in Wiesbaden! Seit 12 Jahren lebe ich hier und bin jedes Jahr in der Kampagne dabei. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für die Mainzer Fastnacht freien (närrischen) Lauf.

Leave A Reply